"Der Tanz des Golem"- Von Moses bis heute früh

Termine:

13.03.2019 “Am Anfang war die Gans” mit Elisabeth Orth und Roby Lakatos

02.05.2019 “Was gehst du mir erzählen” mir Heinz Marecek und Yury Revich

17.10.2019 “Der stumme Nudnik” mit Mercedes Echerer

30.11.2019 “Nu, vielleicht” mit MIchael Maertens, Daniel Serafin und Ondrej Janoska

Im vierteiligen Zyklus „Der Tanz des Golem“ widmen sich Bela Koreny und Ethel Merhaut all diesen Fragen und begeben sich auf eine kulturelle und musikalische Reise über das Judentum. Mit tatkräftiger Unterstützung von Elisabeth Orth, Mercedes Echerer, Michael Maertens, Roby Lakatos, Daniel Serafin, Yury Revich und Heinz Marecek erzählen, singen und spielen die Künstler Lieder, Anekdoten, Erzählungen und jüdische Märchen.

TICKETS JETZT ERHÄLTLICH